Seminar für Indologie und Tibetologie
VideoVideo |
Home > Studium > Informationen für Studierende >

Beispieldialoge Hindi und Sanskrit

Eine fundierte philologische Ausbildung gehört zu den wichtigsten Werkzeugen einer Indologin/eines Indologen. Um originalsprachliche Texte hinsichtlich wissenschaftlicher Fragestellungen bearbeiten zu können, werden am Seminar für Indologie und Tibetologie vor allem Sanskrit und Hindi gelehrt.

In den beiden Video-Dialogen soll Ihnen ein Eindruck von den beiden hier unterrichteten Sprachen vermittelt werden. Mitwirkende sind Herr Pratik Rumde (Doktorand und zum Zeitpunkt der Aufnahme Lehrbeauftragter für Sanskrit) sowie Herr Dr. des. Ramhari Timalsina und Herr Hemant Rajopadhye (Mumbai), die zum Zeitpunkt der Aufnahmen Doktoranden am Seminar für Indologie und Tibetologie waren.

 

Hindi-Dialog

Hier sehen Sie den aufgezeichneten Beispiel-Dialog in Hindi.

Eine schriftliche Version dieses Dialogs sowie seine Übersetzung finden Sie hier.

 

Sanskrit-Dialog

Hier können Sie sich den Beispiel-Dialog in Sanskrit ansehen.

Verschriftlichung und Übersetzung des Inhalts können Sie hier abrufen.